Menü
  • 6/68BahnhofRadeberg/a1
  • 6/68BahnhofRadeberg/Bahnhof 09.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/Bahnhof-Friseur 02.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/DSC_1773.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/IMGP2498.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/IMGP5224.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/IMGP5229.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/IMGP5231.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/P0
  • 6/68BahnhofRadeberg/P1000391.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/P1000392.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/P1010545.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/P1010548.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/P1010556.jpg
  • 6/68BahnhofRadeberg/q2


Bahnhof Radeberg

Bauherr : Stadt Radeberg
Leistungsumfang: LPH 1-7 HOAI
Umbau und Sanierung des Bahnhofgebäudes Radeberg vollzog sich in 3 Bauabschnitten. Im Mittelbau erfolgte die Neugestaltung der Empfangshalle als öffentlicher Durchgangsbereich mit Kiosk. Die seitlichen Verbinder, mit der ehemaligen Gepäckaufbewahrung und der Bahnhofsgaststätte wurden zu einem Frauen-Fitnesscenter, einem Bistro und Frisör umgebaut. Die 2 – geschossigen Flügel wurden zu Geschäftsräumen der Kommunalen Wärmeversorgung und zu einer Kinderarztpraxis umgestaltet.
Leistungszeitraum: 2005 - 2008

© LUNZE ARCHITEKTEN 2019
KUNDENLOGIN
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.